Logo Background RSS

Smartphone Flatrates im Vergleich



Nutzen Sie unseren Vergleich der aktuellen Smartphone Flats und sparen Sie bares Geld.

Wer ein Smartphone sein eigenen nennt, hat es bei der Wahl eines guten Handytarifes doppelt schwer: Nicht nur die Telefonkosten sollen günstig sein, sondern auch die Kosten für die Datenübertragung. Mittlerweile gibt es auf dem deutschen Markt aber erfreulicherweise eine ganze Reihe von Tarifen die Beides bieten und daher für Smartphones geeignet sind. Wir haben die entsprechenden Tarife zusammengestellt und hinsichtlich ihrer wichtigsten Merkmale vergleichen.

Neben den Kosten gelten für gute Smartphone-Flats aber natürlich die gleichen Regeln, die auch eine guten Handytarif ausmachen. So sollte die Laufzeit der Smartphone Flat möglichst gering sein und im Datenbereich sollte man auf ein gutes Netz achten. Sonst zahlt man zwar die Kostend er Flat, kann aber trotzdem nur langsam sufen und das macht viele Features modernes Smartphones nicht mehr nutzbar.

Unsere Empfehlungen:

Ohne lange Vertragsbindung: Smart 100 - 100 Freiminuten, 100 FreiSMS und Internet Flat für nur 7.95 Euro monatlich!
mehr Infos
Die Klarmobil Allnet Spar Flat für Gespräche in alle deutschen Netze und Internet gibt es für monatlich 19,85 Euro.
mehr Infos
Die Flatrate in alle Netze mit Internet Flatrate (500MB) gibt es bei Yourfone (E+) bereits für 19.95 Euro pro Monat!
mehr Infos

Smartphone-Flatrates im Vergleich


'') { $q="SELECT * FROM tarif where sid>0 AND Anbieter LIKE '%$name%'"; } else { $q="SELECT * FROM tarif where sid>0"; if ($netz<>'') { $q.=" AND Netz='$netz'"; } if ($order<>'') { $q.=" ORDER BY ".$order; } else { $q.=" ORDER BY sid"; } } $i=0; $result=mysql_db_query($db,$q) or die ("Datenbank auslesen fehlgeschlagen"); //Query the Database while ($r = mysql_fetch_array($result)) { //Fetch row by row ?>
Smartphone-Flat Vergleich Grund-
Gebühr
Netz
Laufzeit Minuten-
Preis
SMS
Daten-
kosten
Daten-
Option
Kosten
Speed
Drossel-
Volumen
Extras
Tarif hier bestellen" alt=" Tarif hier bestellen" style="margin:3px;">
";}; if($r["Netz"]=="VF"){ echo ""; } if($r["Netz"]=="O2"){ echo ""; } if($r["Netz"]=="E+"){ echo ""; } ?> keine"; } else { echo $r["Laufzeit"]."
Monat/e"; } ?>
¢ ¢ ".$r["Datentakt"]; } ?> MB
Nach Netzen filtern: ">T-Mobile (D1) | ">Vodafone | ">E-Plus | ">O2 | alle zeigen
Anbieter suchen:

Neuigkeiten rund um Smartphone-Flats und Tarife

Kostenlose Simkarten mit Prepaid Datentarifen – welche Tarife lohnen sich?
15.Dezember 2017 - Kostenlose Simkarten mit Prepaid Datentarifen .. ...mehr

ALDI-Talk Surfstick – Netz, LTE, Kosten und das Kleingedruckte
27.September 2017 - ALDI-Talk Surfstick – Netz, LTE, Kosten .. ...mehr

iPad Tarife im Vergleich
27.September 2017 - iPad Tarife im Vergleich – Wer mit .. ...mehr

Klarmobil Internet-Stick – Netz, Erfahrungen, LTE und das Kleingedruckte
6.September 2017 - Klarmobil Internet-Stick – Netz, Erfahrungen, .. ...mehr


Erläuterungen



Drosselung

Drosselung bedeutet, dass der Speed der Internetverbindung ab einenm bestimmten Volumen reudziert wird. Fast alle Anbieter begrenzen das Volumen der Flatrates über die Geschwindigkeit um Missbrauch vorzubeugen. Dazu sind Nutzung wie Filesharing usw. ausgeschlossen. Die Drosselung hält immer bis Ende des Monats an danach steht wieder der volle Speed zur Verfügung. Je nach Preis liegen das ungedrosselte Volumen bei 200 Megabyte bis zu 5000 Gigabyte. Ein guter Smartphone-Tarif sollte 250 bis 1000 MB pro Monat bieten.
Nutzungs-Einschränkungen

Die Datenflatrates dürfen in der Regel nur für normales Surfen genutzt werden. Viele Anbieter schließen VoIP und Filesharing aus. Im Netz von Vodafone sind noch mehr Nutzungen verboten: beispielsweise Thetering und MMOGS (Onlinespiele) sind nicht erlaubt und werden separat abgerechnet. Bildmobil (ebenfalls Vodafone) bietet den Zugang sogar nur über einen Proxy an der viele Ports nicht erlaubt und damit Anwendungen gar nicht zulässt.
Handytarife auf Rechnung

Die normalen Handytarife mit monatlicher Abrechnung kennt wahrscheinlich jeder. Sie haben in der Regel eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten und sind bei fast allen Anbietern zu haben. Oft gibt es zu diesen Handytarifen auch Handys oder Smartphones ab 1 Euro dazu. Diese geschenkten Geräte werden dann über die Vertragslaufzeit abfinanziert.
Handy-Flatrates

Handy-Flatrates erlauben das Telefonieren zum Pauschalpreis. Für eine bestimmte monatliche Summe kann man mit einer Flatrate monatlich in bestimmten Netz oder in alle Netz so viele telefonieren wie man möchte. Flatrates gibt es auch für SMS oder für die Nutzung des mobilen Internets.


Die Laufzeit einer Smartphone Flat?
Nach wie vor gibt es im Mobilfunkbereich eine ganze Reihe von unterschiedlichen Laufzeiten. Von Tarifen ohne Laufzeit bis hin zu den bekannten 2-Jahresverträgen ist alles vorhanden. Da sich die Preise sehr schnell ändern und derzeit der Trend zu immer günstigeren Tarifen geht, kann es von Vorteil sein, die Smartphone Flat mit kurzer Laufzeit zu wählen um bei Bedarf (wenn es die Flat wo anders billiger gibt) auch wieder wechseln zu können. Allerdings sind die Smartphone Flats mit kurzer Laufzeit oft etwas teurer als Varianten mit längeren Laufzeiten.

UMTS-Datenflatrate oder HSDPA?
Auch wenn viele der Flatrates noch unter dem Namen UMTS-Flatrates zu finden sind, bieten die meisten von ihnen HSDPA-Speed. Damit sind sie deutlich schneller als reine UMTS-Flatrates. Die tatsächlich verfügbare Geschwindigkeit ist im Feld "max. Speed" angegeben.

Und wann kommt LTE?
LTE steht für Long Term Evolution und ist der Name für den neuen, schnellere Übertragunsstandard im Mobilfunkbereich. LTE soll die bisherigen Standards UMTS und HSDPA ersetzen, allerdings ist derzeit der Netzausbau noch nicht sehr weit fortgeschritten und die passende Hardware fehlt auch noch. So können aktuell nur sehr wenige Smartphones überhaupt LTE nutzen. Die Anbieter haben zwar mehr Modelle angekündigt, aber noch muss man wirklich suchen um ein LTE-Smartphone zu finden. Derzeit haben vorerst nur die Topmodelle LTE. Selbst wenn man also eine Smartphone Flat mit LTE hat - nutzen können es aktuell wohl noch die wenigsten Kunden.