Die LTE-Datentarife bei smartmobile.deSmartmobil.de stellt für Notebook- und Tablet-Nutzer interessante Angebote bereit. Bei dem Mobilfunk-Discounter können die günstigen LTE-Datentarife bestellt werden. Die normalen Handytarife und Flatrates von Smartmobil gibt es auch weiterhin. Zur Auswahl stehen der LTE Internet Flat 1GB-, -2GB-, -3GB- und -5GB-Tarif. Im Folgenden werden die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede der Tarife näher erläutert.

Jeder der vier Tarife beinhaltet eine Internetflatrate. Außer bei dem 1GB-Tarif, welcher eine maximale Geschwindigkeit von 21,1 Mbit/s erreichen kann, liegt die maximale Geschwindigkeit bei 50 Mbit/s. Für Gespräche in deutsche Netze muss pro Minute eine Gebühr von 15 Cent entrichtet werden. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit Kurzmitteilungen zu versenden. Dabei fällt eine Gebühr von jeweils 15 Cent an.

Bei jedem der Tarife kann zwischen einer zweijährigen und einer flexiblen Vertragslaufzeit von 1 Monat gewählt werden. Bei einer Bestellung muss eine einmalige Anschlussgebühr von 29,99 Euro gezahlt werden. Wird eine Multicard für einmalig 4,95 Euro mitbestellt, erhöht sich die monatliche Grundgebühr um 2,95 Euro. Der Surfstick kostet in jedem Tarif 39.95 Euro, die Karten gibt es auch als Nano Sim, damit eignen sich die Datenflat auch als Tarife für das iPad.

Der LTE Internet Flat 1GB-Tarif:

Das Tarifpaket ist mit einem Datenvolumen von 1000 Megabyte ausgestattet. Wird eine Vertragslaufzeit von 2 Jahren gewählt, fällt in den Monaten 1 bis 12 eine Grundgebühr von 2,99 Euro an. Ab dem 13. Monat wird diese auf 6,99 Euro erhöht. Bei der Wahl der flexiblen Vertragslaufzeit liegt die Grundgebühr bei 6,99 Euro.

Der LTE Internet Flat 2GB-Tarif:

Das Datenvolumen der Internetflatrate umfasst 2000 Megabyte. Mit einer Laufzeit von 24 Monaten muss in der ersten Hälfte eine Grundgebühr von 4,99 Euro gezahlt werden. Danach wird diese auf 9,99 Euro angehoben, was der Grundgebühr in der flexiblen Variante entspricht.

Der LTE Internet Flat 3GB-Tarif:

Mit diesem kann ein monatliches Datenvolumen von 3000 Megabyte verbraucht werden. Vorausgesetzt es wird sich für eine zweijährige Vertragslaufzeit entschieden, beträgt die Grundgebühr im ersten Jahr 7,99 Euro. Ab dem zweiten Jahr liegt diese bei 12,99 Euro. In der flexiblen Variante müssen monatlich 12,99 Euro abgeführt werden.

Der LTE Internet Flat 5GB-Tarif:

Sind die bisherigen Tarife nicht ausreichend, bietet der LTE Internet Flat 3GB-Tarif eine weitere Alternative. Dieser beinhaltet ein Datenvolumen von 5000 Megabyte. In einer bindenden Vertragslaufzeit wird im ersten Jahr eine Grundgebühr von 9,99 Euro fällig. Im zweiten Jahr wird diese auf 17,99 Euro angehoben. Alternativ kann für monatlich 17,99 Euro die flexible Laufzeit gebucht werden.

In den vergangenen Jahren erhielt das Netz von O2 lediglich durchschnittliche Bewertungen. Die Tester kritisierten die Verfügbarkeit und die Qualität. Anfang 2015 übernahm Telefónica Deutschland E-Plus. Seit einigen Monaten können Kunden von O2 und E-Plus das UMTS-Netz des jeweils anderen nutzen. Die weitere Entwicklung bleibt abzuwarten.

(via www.surfstick.cc)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)