Die Versprechen der Anbieter sind immer groß: schnelles Internet wird geboten und natürlich mit den maximalen Verbindungsraten geworben. Wer wissen möchte, ob dies tatsächlich auch so ankommt, sollte einen Speedtest machen um zu prüfen, wie schnell die eigene Verbindung wirklich ist. Dabei werden Daten aus dem Internet herunter- und in das Netz hochgeladen und gemessen, welche Zeit dafür benötigt wird. Aus diesen Daten berechnen die Apps dann de Geschwindigkeit der Verbindung.

Diese Tools gibt es auch online und sie funktionieren unabhängig vom gewählten Netz oder dem Übertragungsstandard. Ob man den Speed von LTE misst oder einen anderen Standard ist vollkommen egal. Die Apps selbst haben den Vorteil direkt auf dem Endgerät zu funktionieren und damit unabhängig von einer Webseite und einem Server zu sein. Es wird im Übrigen empfohlen, mehrere Tests bei verschiedenen Anbietern zu machen, um eine größere Sicherheit beim Ergebnis zu bekommt.

Mitte des Jahres gab es von der Bundesnetzagentur eine Kampagne, bei der Nutzer gezielt zum Speed-Check aufgefordert wurden, weil selbst die Netzagentur keine Überblick über die Geschwindigkeiten hatte. Die Ergebnisse bzw. der Umgang damit waren aber wenig zufriedenstellend. Sollte man beim eigenen Test der Gschwindigkeit zu geringe Werte bekommen, kann es sich durchaus lohnen mal beim Anbieter nachzufragen.

Welche Apps gibt es für den Test?

Sucht man in den App STores von Apple und Google nach „Speed-Test“, finden sich viele Varianten, die man für den eigenen Gebrauch nutzen kann. Am verbreitetsten ist aktuell die Version von Ookla mit dem Namen „Speedtext.net“ die auch unter der entsprechenden Webseite zu finden ist. Die App selbst ist kostenfrei, leicht zu bedienen und bietet ein schönes grafisches Interface für die Auswertung der Ergebnisse. Man findet die Grafiken davon in vielen Foren und Blogs.

Unter Windows 8 sieht die Sache nicht ganz so einfach aus, die Auswahl ist hier deutlich geringer. Microsoft Research hat im Sommer unter dem Namen „Network Speed Test“ eine entsprechende App veröffentlicht. Viel mehr ist leider nicht im Angebot.

Einige weitere Tests von Apps und Programmen aus diesem Bereich gibt es noch auf IOSPilot.de, man sollte aber beherzigen immer mehrere Systeme zu nutzen. Am stabilsten hat sich eine Kombination aus Speedtest per App und Webseite erwiesen. Das macht etwas mehr Arbeit, liefert aber die zuverlässigsten Resultate.

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.5/10 (2 votes cast)
Speedtest auf Smartphone und Tablet - diese Apps gibt es, 5.5 out of 10 based on 2 ratings