a007_Congstar Logo 200x200 Viele Kunden, die mit dem Congstar Surfstick oder einem Congstar Handytarif unterwegs sind, würden gerne schneller surfen und dazu das mittlerweile recht gut ausgebaute LTE Netz der Telekom nutzen. Immerhin nutzt der Discounter auch das D-Netz und damit liegt der Schluss nahe, das man auch mit LTE Speed surfen könnte. Allerdings bietet Congstar weder für die Handytarife, die Allnet Flatrate noch für den Surfstick offiziell LTE an.

Die aktuellen Flatrates für den Stick bieten maximal HSDPA mit 7,2Mbit/s:

  • Surf Flat 500: HSDPA-Speed mit max. 7,2 Mbit/s bis 500 MB/Monat
  • Surf Flat 1000: HSDPA-Speed mit max. 7,2 Mbit/s bis 1 GB/Monat
  • Surf Flat 3000: HSDPA-Speed mit max. 7,2 Mbit/s bis 3 GB/Monat

Ganz so einfach ist es aber nicht, denn Nutzer berichten immer wieder davon, dass sie auch das LTE Symbol auf ihren Handy haben. Im Congstar Forum gibt es dazu bereit einige Anfragen und der Support erklärt das aktuell so:

Es kann vorkommen, dass sich euer Smartphone (sofern es LTE-fähig ist) auch bei Nutzung einer congstar SIM-Karte in das LTE-Netz einwählt und dadurch kurzfristig höhere Bandbreiten erzielt werden können. Dafür entstehen aber keine weiteren Kosten. Ein genereller Anspruch auf LTE resultiert daraus allerdings nicht, da wir aktuell kein LTE anbieten.

Generell ist es aktuell so, dass sich alle Laufzeit-Tarife von Congstar in das LTE Netz einwählen können, sobald dies verfügbar ist. die maximale Geschwindigkeit erhöht sich damit aber nicht. Auch wenn das Netz Geschwindigkeiten von 20 oder 50 Mbit/s unterstützen würden, wären Congstar Kunden auch bei LTE bei maximal 7,2Mbit/s gedrosselt. Schnelleres Surfen ist derzeit bei Congstar nicht möglich. Für die Nutzung von LTE bei Congstar ist darüber hinaus der richtige Zugangspunkt notwendig. Dieser muss auf „internet.telekom“ lauten, der normale Zugangspunkt unter „internet.t-mobile“ funktioniert in dem Fall nicht.

Anders sieht es bei den Prepaid-Karten von Congstar aus. Sowohl die Handy-Prepaid Karten als auch die Prepaidkarten für den Congstar Surfstick unterstützen derzeit LTE nicht und können sich auch nicht in das LTE Netz einwählen. Mit dem Stick ist daher keine LTE Nutzung möglich.

So bekommt man LTE bei Congstar

Um bei Congstar LTE nutzen zu können braucht man:

  • den richtigen Tarif (Laufzeit/Allnet Flat), kein Prepaid!
  • die richtige APN Einstellung: internet.telekom
  • LTE Netz vor Ort und ein Handy/Tablet/Surfstick mit LTE Empfang

Bei Congstar gibt es derzeit einen Trennung zwischen den Angeboten auf Prepaid Basis und den Vertragsangeboten. Letztere können theoretisch das LTE netz nutzen aber trotzdem maximal mit HSDPA SPeed surfen. Die Prepaid Produkte dagegen können gar nicht erst ins LTE Netz einwählen. Derzeit ist aber noch nicht klar, wie lange diese Trennung so noch bleibt. Es ist durchaus möglich, dass bald auch die Prepaid Angebote von Congstar LTE Zugriff haben, es kann aber umgekehrt auch genau so passieren, dass auch mit den Handytarifen con Congstar kein Zugriff auf das LTE Netz der Telekom möglich ist.

Einige Erfahrungen mit LTE und Congsatr gibt es beispielweise hier, einge weitere Details sind hier zu finden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.5/10 (6 votes cast)
Congstar und LTE - kann man den neuen Standard nutzen?, 8.5 out of 10 based on 6 ratings