Vodafone hat im Datenbereich 5G gestartet und bietet die ersten Tarife und Angebote für das neue 5G Netz an. Allerdings wird der Netzausbau in diesem Jahr und wohl auch im nächsten Jahr vorerst nur punktuell in den Großstädten und einigen Projektgebieten erfolgen. Bis 5G flächendeckend zur Verfügung steht, dauert es also wohl noch etwas.

Unabhändig davon kann man ab sofort die ersten 5G Endgeräte buchen und für Tablets und Netbooks ist der Homespot von Vodafone unter dem Namem Vodafone GigaCube wohl am interessanten. Dabei hat Vodafone alle GigaCube Tarife mittlerweile für 5G frei geschaltet. Für die Nutzung braucht man aber den neuen 5G Router (die bisherigen GigaCube sind dafür nicht geeignet) und dieser ist noch recht teuer. Je nach Tarif zahlt man einmalig 4.99.90 Euro für den Cube oder 249.90 Euro und monatlich 2.99 Euro Aufpreis.

Vodafone schreibt zum neuen GigaCube mit 5G Zugang:

Egal ob zuhause, in der Ferienwohnung oder auf dem Campingplatz. Der Vodafone GigaCube von Huawei bringt schnelles Internet dorthin, wo DSL nur langsame Geschwindigkeit liefert. Jetzt bietet Vodafone neben dem GigaCube und GigaCube CAT 19 erstmals in Deutschland auch einen 5G-Router an. Der GigaCube 5G ist ab morgen online und in den Shops verfügbar und funkt an ersten Orten im 5G-Netz von Vodafone. Weiterhin kann der GigaCube 5G natürlich auch im LTE-Netz genutzt werden. Vodafone vermarktet den GigaCube 5G in den Tarifen GigaCube Mini, GigaCube und GigaCube Max zum Einmalpreis von 349,90 Euro und einer monatlichen Zuzahlung in Höhe von 2,99 Euro. Im GigaCube Flex zahlt der Kunde einmalig 499,90 Euro – eine monatliche Zuzahlung entfällt.

Für den schnellen Test ist das 5G Angebot mit dem Vodafone GigaCube also eher nicht geeignet, dafür ist der Kaufpreis einfach zu hoch. Angebote und Tarife für den 5G Bereich sind aber nach wie vor ohnehnin eher teuer, egal ob man einen Homespot nutzt oder einen 5G Tarif. Daher sollte man unter Umständen noch etwas warten. In einigen Monaten wird der Netzausbau vorangeschritten sein und 2020 werden sicher auch die Preise für 5G sinken.

Mittlerweile 4 Tarife für den Vodafone GigaCube

Neben dem neuen 5G Homespot hat Vodafone auch die restlichen Tarife für den Vodafone GigaCube überarbeitet. Es gibt nun mit dem GigaCube mini einen Einsteiger-Tarif, der nur 24.99 Euro kostet und damit auch für Nutzer interessant ist, die nicht ganz so viel Datenvolumen brauchen. Das zusätzlichen Datenvolumen von bis zu 150GB bei den Tarifen ist auch recht interessant – steht aber nur aktionsweise zur Verfügung. Nur wer bis Ende Oktober gebucht hat, bekommt das Extra-Volumen (für die gesamte Laufzeit)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Vodafone GigaCube ab sofort auch als 5G-Variante erhältlich, 10.0 out of 10 based on 1 rating