Netbooks, Minibooks oder auch Minilaptops genannt sind die kleineren Brüder des Laptops. Sie sind mobil, handlich und preisgünstiger als ihre großen Verwandten, bieten dafür aber weniger Leistung. Netbooks sind ideal zum mobilen Surfen von Unterwegs und eignen sich auch für die eine oder andere Büroanwendung.

Netbooks stellen damit eine neue Unterklassen dar: handliche Kleinstrechner die deutlich leichter und platzsparender sind als normale Notebooks aber immer noch größer und leistungsfähiger als Smartphones und reine Handy-Surfmaschinen wie der Nokia Communicator.

Die Größe von Netbooks wurde soweit es geht reduziert um möglichst eine große Mobilität zu erreichen, gleichzeitig sollte die Nutzbarkeit aber so wenig wie nur möglich eingeschränkt werden. Durch den immer noch recht großen Monitor (bis zu 10 Zoll) kann man das Internet auf Nntbooks sinnvoll nutzen und auch Filme oder Fotos ansehen. Auf den meist deutlich kleineren Media-Handys mit Internetzugang ist das nur eingeschränkt möglich.

(Foto: Flickr / Guillermo Esteves)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)