maXXim data Maxxim ist bekannt für Discount-Tarife mit einheitlichen 8 Cent pro Gesprächsminute und SMS in alle Netze und bietet unter der eigenständigen Marke Maxxim Data Internet-Flatrates zum Discount-Preis an. Dabei nutzt der Discounter das gut ausgebaute Datennetz von Vodafone und ist damit eine interessante Alternative für alle, die nach einem günstigen Zugang zum Vodafone Netz suchen. Die Datenkarten von maxxim sind reine Internet-Flatrates, gespräche und SMS sind damit nicht möglich. Die Simkarten eignen sich damit für Surfsticks oder Tablets, für Smartphones sind sie leider nicht geeignet.

Bislang gab es beim Discounter drei verschiedene Datenflatrates, die auf Wunsch gebucht werden konnten. Neben den kleinen Flatrates mit 500MB und 1 Gigabyte stand auch die große 5 Gigabyte Flatrate für Vielsurfer zur Verfügung. Die Flatrates sind nach wir vor buchbar, sie wurden nur durch eine weitere Flatrate mit einem monatlichen Volumen von 3 Gigabyte ergänzt um die große Lücke zwischen der 1GB und der 5GB Flat zu schließen.

Aktuell bietet MaXXim Data folgende Internet-Flatrates:

  • Monatsflatrate mit 500MB für 7.95 Euro monatlich
  • Monatsflatrate mit 1GB für 9.95 Euro monatlich
  • Monatsflatrate mit 3GB für 14.95 Euro monatlich
  • Monatsflatrate mit 5GB für 19.95 Euro monatlich

Ist das Inklusiv-Volumen erreicht, wird die Geschwindigkeit des Internet-Zugangs auf GPRS Niveau gedrosselt. Diese Drosselung bleibt bis zum nächsten Monat bestehen. Mehrkosten entstehen dadurch nicht, aufgrund der Geschwindigkeitsbegrenzung ist die Internet-Flat dann aber kaum noch sinnvoll nutzbar.

Betrachtet man sich die Konkurrenz in diesem Bereich, liegt das Angebot von Maxxim data preislich gesehen auf einer Linie mit anderen Discounter die ebenfalls 3GB Flatrate anbieten. Simyo und Blau.de beispielsweise haben ebenfalls 3GB Flatrates für um die 15 Euro pro Monat im Angebot. Für Maxxim Datat spricht allerdings das Netz: Vodafone konnte im Datenbereich in fast allen Netz-Tests als testsieger hervorgehen. Sowohl die Geschwindigkeit als auch die Verfügbarkeit ist bei Vodafone besonders gut und davon profitieren natürlich auch die Discounter in diesem Netz.

Ein Nachteil bei Maxxim ist allerdings der Anschlusspreis von 24.95 Euro, der beim Kauf der Karte anfällt. Andere Discounter sind da deutlich billiger. Es besteht allerdings die Möglichkeit, den Anschlusspreis zu umgehen, wenn man sich für eine Flatrate mit 12 Monaten Laufzeit entscheidet.

Die beiden großen Flatrates mit 3 und 5GB sind auch als Micro-SIM Karte erhältlich, die Preise und Kosten entsprechen dabei denen der normalen Karte.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)