Besitzer von HP-Notebooks und Netbooks aufgepasst: HP hat einen Teil der eigenen Notebook-Akkus zurückgerufen weil sie brandgefährdet sind. Laut HP können einige dieser Akkus:

„überhitzen, in Brand geraten und eine Brandgefahr für Verbraucher darstellen“

Betroffen sind dabei Notebooks von HP der Marken „HP Pavilion“, „Compaq Presario“, „HP Compaq“ und „HP“ allgemein die im Zeitraum von August 2007 bis Januar 2008 verkauft wurden. Für eventuell betroffenen Kunden hat HP eine Webseite zur Verfügung gestellt mit der geprüft werden kann ob der eigene Akku tatsächlich gefährlich werden könnte. Diese Webseite ist hier zu finden.

Für alle die einen Akku aus der gefährdeten Serie haben stellt HP nach eigenen Angaben kostenfreien Ersatz zur Verfügung.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)