Netbooks haben von haus aus oft nur kleine Prozessoren oder Arbeitsspeicher, auch die Akkukapazitäten lassen sich meistens noch etwas aufbohren.

Wer sich für mehr Leistung beim kleinen Begleiter interessiert, dem sei folgender Artikel der Netzzeitung ans Herz gelegt. Hier werden verschiedene Möglichkeiten beschrieben, aus den Mininotebooks noch etwas mehr Power herauszukitzeln.

Auch bei n-tv gibt es einen ähnlichen Artikel. Hier geht es insbesondere um mehr Arbeitsspeicher und größere Akkus für eine längere Laufzeit.

Abseits der Theorie gibt es einen Praxisbericht zum Tuning von Netbooks (in dem Fall ein EEE Pc 900A) im Netbookforum. Mit Bildern und einer Beschreibung wird hier der Einbau eines besseren Akkus erläutert.

Wichtig auf jeden Fall: Insbesondere wenn größere Teile erneuert werden müssen kann schnell die Garantie verloren gehen die meist an ein ungeöffnetes Gehäuse gekoppelt ist. Daher sollte man sich vor dem Netbook-Tuning schon überlegen ob es wirklich sinnvoll ist.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)