Samsung hat das neue N120 als mobilen Mediaplayer konzipiert und der Name Multimedianotebook beschreibt an sich schon recht gut worum es bei dem Gerät geht: Das N120 soll unterwegs Filme und Musikvideos abspielen können ohne dabei auf die gewohnte heimische Qualität verzichten zu müssen.

Zu diesem Zweck wurde das N120 unter anderem mit einen Lautsprecher-System sam Subwoover ausgestattet, der Bidschirm bringt 10.1 Zoll mit und die Tastatur ist mit 12 Zoll sogar noch etwas größer und damit besser zu bedienen.

Die mobile Komponente wird durch die lange Laufzeit (10.5 Stunden dank 6 Zellen Akku) unterstützt, allerdinbeudeten die vielen Komponenten natürlich auch mehr Gewicht, das N120 bringt es immerhin auf fast 1.3 Kilogramm.

Ein Manko des Gerätes allerdings (laut golem): der integrierte Grafikchip GMA 950 von Intel ist nicht für hochauflösende Videoinhalte geeignet.

Das N120 soll voraussichtlich ab 6.April erhältlich sein und wird um die 449 Euro (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers) kosten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)