1&1 mit neuen Notebook Flatrate Aktionen im August – 1&1 ist dafür bekannt, monatlich neue Sonderaktionen für die eigenen Allnet Flat und Datentarife aufzulegen und dies ist auch im August der Fall im Datenbereich gibt es dabei in diesem Monat entweder mehr Datenvolumen oder aber ein Startguthaben (gestaffelt nach dem Grundpreis der Flatrates) das auf die monatlichen Kosten angerechnet wird.

Die billigste Flat ist dabei bereits ab 4.99 Euro monatlich zu haben und beinhaltet 1GB Internet Volumen. Das Unternehmen schreibt zu den weiteren Tarifdetails dieses Angebotes:

Aktionspreis von 4,99 €/Monat gilt in den ersten 12 Monaten, danach 6,99 €/Monat. 24 Monate Vertragslaufzeit. Nach verbrauchtem Highspeed-Volumen/Monat max. 64 kBit/s. Startgeschenk bei Tarifen mit Vertragslaufzeit und ohne Tablet erhältlich. Startguthaben zur Verrechnung ab dem 4. Vertragsmonat. Bereitstellungspreis: 29,90 €. Tarifpreis im E-Netz. Ebenfalls Tarife in D-Netz Qualität verfügbar. Kostenlose Overnight-Lieferung. Weitere Tarife auch ohne Vertragslaufzeit möglich. Preise inkl. MwSt.

Darüber hinaus hat 1&1 aber auch noch bei den anderen Tarifen und Datenflatrates entsprechende Deals aufgelegt.

Die aktuellen Sonderaktionen im Überblick:

  • 1&1 Notebook-Flat L: dauerhaft 3 GB statt 2 GB/Monat Highspeed-Volumen oder 20,– € Startguthaben
  • 1&1 Notebook-Flat XL: dauerhaft 6 GB statt 4 GB/Monat Highspeed-Volumen oder 30,– € Startguthaben
  • 1&1 Notebook-Flat XXL: dauerhaft 10 GB statt 8 GB/Monat Highspeed-Volumen oder 60,– € Startguthaben

Dazu bietet das Unternehmen auch noch Hardware  mit zu den entsprechenden Angeboten an. Im Juli setzt 1&1 dabei auf das Samsung Galaxy Tab A 10.1 LTE (2016) in Verbindung mit der Tablet Flat L oder XL. Diese bekommt man aktuell ohne Kaufpreis und für 10 Euro monatliche Rate mehr mit zum Tarif dazu.

Alternativ kann man die Simkarten und Tarife des Unternehmens aber natürlich auch mit passenden Notebooks und Surfsticks nutzen. Einen Simlock oder ähnliche Schutzeinrichtungen bzw. Sperren gibt es nicht. Darüber bietet 1&1 auch eigene Hardware Angebote an, hier lohnt sich aber ein Notebooks Preisvergleich, um zu prüfen, ob es die Modelle nicht doch noch irgendwo anders kostengünstiger gibt. In der Regel bietet aber 1&1 dabei nicht die billigsten Angebote, die Modelle lohnen sich vor allem dann, wenn man sie in Verbindung mit einem Tarif kauft und dann mit entsprechendem Rabatt bekommt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)