Neue Smartphones kosten häufig mehrere hundert Euro. Umso größer ist der
Ärger, wenn der Spaß mit dem Handy plötzlich durch einen Defekt unterbrochen
wird.

Ein neues Handy zu kaufen, ist in diesem Moment nur die zweitbeste
Möglichkeit: Nicht nur, dass ein Neukauf des oft noch aktuellen Handys sehr
kostspielig werden kann, außerdem droht noch ein Datenverlust. Zwar bietet
viele Geräte die Möglichkeit, Einstellungen und Kontakte zu sichern, Apps
müssen allerdings in jedem Fall aufwendig neuinstalliert und konfiguriert
werden.

Schwieriger Fall: Der Wasserschaden

Besonders schwierig sind Wasserschäden: Es kann bereits ausreichen, das
Handy während eines Platzregens in einer ungeschützten Hosentaschen
aufzubewahren. Das Wasser dringt in das Gehäuse ein und kann damit die
Elektronik schädigen. Langfristig droht eine Korrosion aller Metallteile im
Gehäuse. Dieser komplizierte Fall muss häufig im Einzelnen bewertet werden,
Folgeschäden sind häufig nicht völlig auszuschließen.

Handy-Versicherungen nicht empfehlenswert

In den meisten Fällen darf man dabei nicht auf die Garantie bzw.
Gewährleistung der Hersteller hoffen: Während erstere Umweltschäden und
Unfälle ausschließt, umfasst die gesetzliche Gewährleistung nur Sachmängel.
Sogenannte Handy-Versicherungen sind inzwischen zwar recht populär und
versprechen häufig einen kompletten Schutz, Fachmagazine und die Stiftung Warentest raten allerdings ab.

Im Falle eines Falles lautet die klare Empfehlung also: Handy-Reparatur.
Inzwischen gibt es viele Anbieter am Markt, einige Hersteller bieten einen
eigenen Service an, Apple garantiert durch „Autorisierte Apple Service
Provider“ höchste Qualität bei der Reparatur. Doch gerade hier lohnt sich
ein Vergleich: Die Preise für eine Reparatur variieren stark, je nachdem
welcher Dienstleister in Anspruch genommen wird und welcher Schaden zu
beheben ist.

Handy-Reparatur-Service bietet Hilfe

Als erste Anlaufstelle bietet Handy-Reparatur-Service umfangreiche Informationen zu den verschiedenen Schadensarten, unter anderem
dem Wasserschaden, und gibt erste Auskunft über die zu erwartenden Kosten. Entscheiden Sie sich für eine Reparatur, so finden Sie eine übersichtliche Auflistung von Reparaturdienstleistern.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.5/10 (2 votes cast)
Handyreparatur - wann lohnt es sich?, 5.5 out of 10 based on 2 ratings