Playstation 3 mit dem Internet Stick verbinden – was kann man tun? – Nutzer, die ihre PS3 mobil mit dem Internet verbinden wollen haben die Erfahrung sicher schon gemacht: die PS3 hat zwar USB Anschlüsse, an die man einen Internet Stick bzw. Surfstick ohne Probleme anschließen könnte, eine Verbindung zum mobilen Internet lässt sich damit aber nicht aufbauen. Das ist sehr nervig, hängt aber leider damit zusammen, dass die PS3 nicht für den Betrieb mit einem Stick ausgelegt ist.

Die schlechte Nachricht gleich zu Anfang: direkt mit dem Stick kann man leider nicht surfen. Unabhängig vom Modell oder dem Anbieter: mit einem Internet-Stick kann man leider mit der Playstation 3 nicht surfen, denn es fehlen die passenden Treiber und daher wird die Hardware nicht erkannt. Es ist ohne größere technische Anstrengungne auch nicht möglich, diese Treiber nach zu installieren. Das heißt aber nicht, dass es keine Möglichkeit gibt, mobil bzw. mit Stick mit der PS3 zu surfen. Allerdings braucht man dafür zusätzliche Hardware.

Variante 1: PC als Brücke

Man kann den Internet Stick direkt an den PC stecken und dann über den PC einen Zugang zum mobilen Internet aufbauen. In der Regel funktioniert das gerade bei Windows Systemen mit allen Surfsticks auf dem deutschen Markt ohne Probleme. Die PS3 kann dann per Netzwerkkabel direkt an den PC angeschlossen werden und nutzt den Internet Anschluss mit. Sehr mobil ist diese Lösung aber nicht, da man immer auf einen PC angewiesen ist. Man kann diese Verbindung natürlich auch per Laptop aufbauen, wirklich komfortabel surft es sich damit aber nicht.

Variante 2: mobiler Hotspot

Man kann die Probleme bei der Zusammenarbeit von Surfstick und PS3 umgehen, in dem man gar nicht erst einen Stick nutzt. Viele Anbieter haben mobile Hotspots (WLAN Router) um Angebot, die nicht installiert werden müssen sondern autark arbeiten. Sie bauen ein WLAN Netzwerk auf, das natürlich dann auch von der Playstation genutzt werden kann. Diese Kombination eignet sich auch für mobile Anwendungen.

Letztendlich muss man aber konstatieren, dass die PS3 in erster Linie dafür gedacht ist fest von zu Hause aus genutzt zu werden. Mobiler Einsatz mit wechselnden Orten sind keine Stärken der PS3, dafür gibt es andere Geräte die das wesentlich besser können. Die hier vorgeschlagenen Lösungen sind daher in erster Linie Notlösungen, falls es wirklich nicht anders geht.

Darüber hinaus ist das Mobilfunk-Netz nur begrenzt zum Zocken geeignet. Auch wenn die Übertragungsraten meistens ausreichend sind gibt es doch immer wieder Probleme mit den Antwortzeiten der Server, was sich in der Latenz bzw. dem Ping negativ bemerkbar macht. Selbst wer also einen mobilen Zugang eingerichtet hat muss also einige Einschränkungen in Kauf nehmen. Mit modernen LTE Tarifen wird dies deutlich besser, allerdings sind diese Tarif nach wie vor sehr teuer.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.5/10 (4 votes cast)
Playstation 3 mit dem Internet Stick verbinden - was kann man tun?, 9.5 out of 10 based on 4 ratings